Der GR20 auf Korsika!

Entspannen Sie sich nach dem GR20, dem Mare a Mare, dem Mare e Monti oder dem Hirtenweg im Riva Bella Spa & Thalasso

Der GR20 ist der mythische Wanderweg, der Korsika von Norden nach Süden durchquert, von Calenzana nach Conca, vorbei an den berühmten Aiguilles de Bavella, dem Capitellu See, den Pozzis oder dem Nino See.

Der GR20 ist eine 16-tägige Wanderung im Hochgebirge, mit Übernachtungen in Schutzhütten und atemberaubenden Panoramen, eine körperliche Herausforderung, die eine gute Vorbereitung erfordert.

Das gesamte Team von Riva Bella auf Korsika steht zu Ihrer Verfügung, um Sie zu verwöhnen, Ihnen Körper-, Fuß- und Rückenmassagen anzubieten und Sie die Schmerzen vergessen zu lassen, die Sie während des GR20 vielleicht verspürt haben.

Die kleinen Hände der Kosmetikerinnen des Thalassos stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie wieder in Form zu bringen: Entspannungsmassagen, ayurvedische Massagen, ein Beauty-Makeover mit Körper- und Gesichtsbehandlungen oder ein neuer Haarschnitt im Friseursalon.
Randonnée GR20 Corse
Der Mare a Mare oder der Mare e Monti sind ebenfalls lange Wanderungen auf Korsika, Cousins des GR20, die es Ihnen ermöglichen, die korsischen Berggipfel von Osten nach Westen (und umgekehrt) zu entdecken.

Sowohl auf dem Mare a Mare als auch auf dem Mare e Monti gibt es Schutzhütten, in denen man übernachten oder essen kann.

Oft mit bescheidenem Komfort, empfehlen wir Ihnen, Ihren Korsika-Aufenthalt mit einem erholsamen Zwischenstopp in Riva Bella zu verlängern, um Korsika dieses Mal nicht von den Bergen, sondern vom Meer aus zu sehen.

Das Riva Bella Resort ist auch eine Gelegenheit, ein paar Tage inmitten der Natur am Meer zu verbringen und sich nach der langen Wanderung ein wenig zu erholen.

Sie brauchen nicht umzuziehen, denn es gibt alles vor Ort: Restaurant, Fitnessclub, Yogakurse, Spa- und Thalassobehandlungen, Massagen, Sauna, Hammam, Jacuzzi und einen mehr als einen Kilometer langen Strand zum Entspannen.

Nach den Übernachtungen in Hütten und Zelten während des GR20 oder Mare e Monti brauchen Sie sicher ein gutes Bett zum Entspannen.

Wir bieten Ihnen verschiedene Kategorien von Unterkünften an, von den günstigsten bis zu den luxuriösesten, mit Biokomfort-Matratzen, ideal für einen erholsamen Schlaf nach Ihrer Wanderung auf dem Gipfel Korsikas.

Sie können auch Halb- oder Vollpension im Restaurant in Anspruch nehmen, um sich von den schnellen Mahlzeiten beim Wandern zu erholen.

Sie brauchen nichts in Ihrem Rucksack zu tragen, keine Probleme mehr mit dem Herd, im Restaurant werden kleine Gerichte zubereitet und Ihnen direkt am Meer serviert.

Von April bis November ist die Domäne Riva Bella naturistisch. Keine Thermokleidung mehr, die auf der Haut klebt, keine Unannehmlichkeiten durch warme Kleidung, keine Sorgen mehr über das Waschen der Kleidung, in Riva Bella leben Sie einfach auf die einfachste Weise.

Nach dem GR20 ist das Mare a Mare oder das Mare Monti sicherlich die Gelegenheit, sich von den Zwängen (und dem Rucksack) zu befreien und den Naturismus zu entdecken. Am Strand ist es für Erwachsene obligatorisch, nackt zu sein, und in der Anlage können Sie wählen, was Ihnen am besten passt.

Im Restaurant müssen Sie jedoch bekleidet sein.

Haben Sie noch Energie übrig nach dem GR20, dem Mare a Mare oder dem Mare Monti? Nehmen Sie an den von Jérôme geleiteten Sportkursen teil: Fitness, Pilates, Abdos Fessiers, Fitball, oder machen Sie Wassergymnastik im Thalasso- und Wellnesszentrum. Entdecken Sie die Umgebung von Riva Bella auf den Wanderwegen in der Nähe der Teiche und in der Macchia.

Diese Wege sind viel kürzer als der GR20 oder der Mare a Mare opu und bieten Ihnen ein olfaktorisches Erlebnis und eine Entdeckung der korsischen Fauna und Flora.